19.02. - 28.02.
24.08. - 02.09.

Das Holz der Kiefer enthält sehr viel Harz und brennt sehr lange. Die Kelten verwendeten die Späne der Kiefer als Fackeln und auch zum Anzünden des Feuers. Sie nannten die Kiefer auch Feuerbaum.

Im Zeichen der Kiefer Geborene sind:
Mutig und unbefangen, strebsam, aufrichtig und finden sich überall zurecht.

Dort, wo andere Baumarten schon lange nicht mehr wachsen, wächst die bescheidene Kiefer. Karge Sandböden, sowie felsige Standorte, können der Kiefer genauso wenig anhaben, wie große Hitze, strenger Frost und Stürme.

Menschen welche im Zeichen der Kiefer geboren sind, zeichnen sich durch Widerstandsfähigkeit, Fleiß, Vorsicht und Weitblick aus. Der Kiefern-Mensch ist ein blendender Organisator, der mit Mut und vor allem mit viel praktischer Erfahrung, große Erfolge für sich und auch für die Gemeinschaft verbucht.

Neuen Bekanntschaften steht die Kiefer skeptisch gegenüber, umso stürmischer reagiert sie, wenn sie verliebt ist.

Auf Gesellschaften ist sie ein gern gesehener Gast.

Freunden ist der Kiefern-Geborene ein aufrichtiger Kumpel und Kamerad.