25.01. - 03.02.
26.07. - 04.08.

Die Zypresse wurde wegen ihrer aufwärts zeigenden Äste als Baum
der Unsterblichkeit und der Auferstehung verehrt.

Im Zeichen der Zypresse Geborene sind:
Stark, heiter und sprunghaft, nehmen das Leben wie es kommt.

Die „Zypressenmenschen“ brauchen wenig um glücklich zu sein, außer vielleicht Harmonie und Anerkennung.
Mit Optimismus und Heiterkeit treten sie dem Leben gegenüber und voller Wohlwollen begegnen sie ihrer Umgebung.
Sie besitzen auch etwas Sprunghaftes und Widerspenstiges. So kommt es oft vor, dass plötzlich,
wie aus heiterem Himmel, auf tiefen Ernst, Fröhlichkeit; und auf Ruhe, Gewitter folgen.

„Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt“, eine Redewendung, die den Zypressenmenschen am besten beschreibt.
Ihre Umgebung wird nicht immer schlau aus ihnen. Zypressen-Geborene scheuen die Einsamkeit und
brauchen immer liebgewordene Menschen um sich.

Sie sind starke, solide Menschen, die auch Schicksale ertragen und andere trösten.